Besteck für 6 bis 24 Personen


6 Personen

1826-45   William Eaton   London
Design: FIDDLE (Spaten)

Besteck für 6 Personen aus rund 1,6 kg Sterling Silber (plus Silbergriffe der Messer).
Insgesamt 42 Teile. Pro Person je 7 Teile wie auf Fotos gezeigt, für Vorspeise, Suppe, Hauptspeise und Tee/Kaffee/Nachtisch.

Handgeschmiedeter Klassiker, fast 200 Jahre alt. Alle Löffel und Gabeln aus einer Werkstatt!
Die Messer mit modernen Edelstahlklingen im Design Old English Thread sind von Spezialisten B.D. aus Sheffield, 2007. Genau mit diesem Design sind die Messer seit ihrem Entwurf zum Ende des 18. Jahrhunderts meist genutzt worden. Denn eine Spatenform der Messer (also am Griffende verdickt) ist unelegant und unhandlich und wurde deshalb erst im 20. Jahrhundert "erfunden".
3700 €



10 Personen

1858 / 95   Hunt + Roskell   London

Design: ELIZABETHAN
Besteck für 10 Personen. Zusammen rund 2,6 kg Sterling Silber (plus Silbergriffe der Messer).

Insgesamt 60 Teile. Pro Person 6 Teile wie auf Fotos gezeigt.

Klassische Zusammenstellung für Vor- und Hauptspeise.
Dieses Muster (Elizabethan auf Basis Kings Shape) wurde exklusiv für Hunt + Roskell geschmiedet beim besten Besteckmacher der damaligen Zeit, George Adams. Rund die Hälfte der Löffel und Gabeln sind gepunzt London 1858 für John Samuel Hunt von Hunt + Roskell. Die andere Hälfte auf den gleichen Werkzeugen gefertigt und gestempelt London 1895 für Holland, Aldwinckle + Slater (haben 1883 George Adams / Chawner + Co übernommen).
Die Messer sind NEU, mit Silbergriffen und modernen Edelstahlklingen.

Professionell poliert und sofort einsetzbar!
4750 €


 

12 Personen

1856-75   George Adams   London
Design: FIDDLE + THREAD

Besteck für 12 Personen. Zusammen aus rund 3,6 kg Sterling Silber (plus Silbergriffe der Messer).
Insgesamt 84 Teile. Pro Person je 7 Teile wie auf Fotos gezeigt.

Handgeschmiedeter Klassiker aus der Mitte des 19 Jahrhunderts. In Deutschland wird das Muster auch oft Augsburger Faden genannt.
Alle Löffel und Gabeln stammen aus der Silberschmiede von George Adams.
Die Messer mit modernen Edelstahlklingen und Griffen aus Sterling Silber sind vom Messer-Spezialisten Terry Shaverin, Sheffield 1989/90.
Alternativ können Sie die Messer haben, die auf den letzten beiden Fotos gezeigt werden.
Diese sind NEU!
Keine Gravuren. Professionell poliert und sofort einsetzbar!
8400 €



1870er   George Adams   London
Design: OLD ENGLISH
Besteck für 12 Personen. Zusammen knapp 3 kg Sterling Silber (plus Silbergriffe der Messer). Insgesamt 84 Teile. Pro Person 7 Teile wie auf Fotos gezeigt.

Dieses handgeschmiedete Besteck stammt aus der damals über Jahrzehnte erfolgreichsten Besteckschmiede Englands. Die meisten Teile sind aus den 1870ern, ein paar noch älter.

Mit 24 modernen neuwertigen Messer mit Edelstahlklingen von Terry Shaverin, Sheffield 1995.

Ein solches Besteck kostet neu - maschinell gefertigt - z.B. bei Robbe + Berking ca. 20000 Euro. Dieses hier wird professionell poliert geliefert und ist sofort einsetzbar.

5950 €



1819-29   William Chawner   London
Design: Kings
Besteck für 12 Personen.
Insgesamt 84 Teile. Pro Person 7 Teile wie auf Fotos gezeigt.
Zusammen über 4 kg Sterling Silber (plus Silbergriffe der Messer).

Solche kompletten handgeschmiedeten Bestecke - "aus einer Hand" und seit 200 Jahren zusammen - findet man leider kaum noch. Das ist die beste Qualität, die man bekommen kann, dazu in einem der beliebtesten Designs.
Hohes Gewicht durch viel Material für plastische Verzierungen.
Top-Zustand: Keine abgenutzen Zinken oder Löffelspitzen.

William Chawner führte seit 1815 eine florierende Besteck-Werkstatt in London. Nach seinem frühen Tod übernahm seine Witwe Mary im Jahre 1834 die Geschäfte. Sie war als gelernte spoon maker selbst vom Fach und der Plan war, die Firma nach dessen Lehr-Abschluss an ihren Sohn William III zu übergeben. Der entschied sich aber, lieber in den Dienst der Kirche zu treten. Nur gut, dass Mary noch eine Tochter hatte, die den perfekten Schwiegersohn rekrutierte: George Adams, unter dessen Leitung ab 1840 Chawner + Co bis 1883 die allererste Adresse im Londoner Besteck-Business war. Und damit im Grunde weltweit!

Die 24 modernen Messer mit Edelstahlklingen stammen vom Hoflieferanten Garrards aus London aus dem Jahre 1961.
Das family-crest mit der "ducal coronet" und dem "griffin´s head" gehört der Familie West aus White Park, Brookeborough im County Fermanagh, Ireland.
Es befindet sich auf allen Teilen, auch den Messern.

Mit 100 Euro pro Teil kostet dieses Besteck nur einen Bruchteil von dem, was heutige Hersteller für neue Press-und Stanzware verlangen.
Es wird poliert geliefert und ist sofort einsetzbar.
8400 €



1850   George Adams   London
Design: FIDDLE, THREAD + SHELL

Besteck für 12 Personen. Zusammen aus rund 4,3 kg Sterling Silber (plus Silbergriffe der Messer).
Insgesamt 96 Teile. Pro Person je 8 Teile wie auf Fotos gezeigt.
Handgeschmiedeter Klassiker aus der Mitte des 19 Jahrhunderts. In Deutschland wird das Muster auch Augsburger Faden mit Muschel genannt.
Alle Löffel und Gabeln stammen aus der Silberschmiede von George Adams. Die meisten Teile aus dem Jahre 1850, die anderen Teile aus den Jahren davor und danach.
Die Messer - mit modernen Edelstahlklingen und Griffen aus Sterling Silber - wurden 1978 gefertigt für den königlichen Hofjuwelier Garrards.
Ein besonderes Glück sind die 12 zusätzlichen, seltenen Steak-Messer, ebenfalls gefertigt für Garrards im Jahre 1994.
Keine Gravuren, keine crest.
Alle Teile professionell poliert und sofort einsetzbar!
9600 €



1867-81   George Adams   London
Design: FIDDLE (Spaten)
Besteck für 12 Personen aus rund 3,2 kg Sterling Silber (plus Silbergriffe der Messer).
Insgesamt 84 Teile. Pro Person je 7 Teile wie auf Fotos gezeigt, für Vorspeise, Suppe, Hauptspeise und Tee/Kaffee/Nachtisch.

Handgeschmiedeter Klassiker, rund 150 Jahre alt. Alle Löffel und Gabeln aus der Werkstatt von George Adams aus den Jahren 1867-81, (6 Lunch-Löffel von 1846).
Die Messer mit modernen Edelstahlklingen im Design Old English Thread sind neu / unbenutzt von den Messer-Spezialisten Yates Brothers aus Sheffield, 2022.
Genau mit diesem Design sind die Messer seit ihrem Entwurf zum Ende des 18. Jahrhunderts meist genutzt worden. Denn eine Spatenform der Messer (also am Griffende verdickt) ist unelegant und unhandlich und wurde deshalb erst im 20. Jahrhundert "erfunden".
Top-Zustand, professionell poliert und sofort einsetzbar!
6950 €