Holzboxen für Bestecke und Sammlungen.

Schatullen für Schmuck, Uhren, Schreibutensilien u.v.m.

Alle angebotenen Schatullen sind alte wertige Holzboxen aus Edelhölzern im besten Zustand. Professionell und schonend restauriert wenn nötig. Innen sauber und fast immer neu ausgekleidet.
Ich spare mir an dieser Stelle großartige Ausführungen zu Holzarten u.s.w., denn besser als Daniel Lucian mit seinem wunderbaren Antique Box Guide geht es nicht.
http://www.antiquebox.org/

ca. 1860   Schmuckschatulle aus Palisander   England
ca. 30 cm lang, 21 cm tief und 16 cm hoch

Rosewood / Palisander mit unbeschriebenen Einlagen aus Messing.
Innen hochwertig sauber ausgekleidet. Herausnehmbares Tablett, darunter freier Raum. Eine Schublade springt auf, wenn man bei geöffnetem Deckel einen Sicherheitsstift herauszieht.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
595 €



ca. 1865    Schmuckschatulle Coromandel / Ebenholz   England
ca. 30 cm breit, 23 cm tief und 13 cm hoch

Herausnehmbares Tablett mit Einteilungen für Schmuck. Messingeinlagen. Neu ausgekleidet mit purpurfarbenem Samtstoff und schwarzem Seidenpapier. Scharniere und Schlossabdeckung versilbert und aufwendig verziert.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
950 €



um 1870     Rosewood / Tunbridge Ware    Muckross Abbey
30 cm lang, 17 cm hoch, 15 cm tief

Aufwändig gearbeitete Tee-Schatulle mit 2 Teedosen und 1 Zuckerschale. Muckross House und Muckross Abbey bei Killarney im Südwesten Irlands sind vielbesuchte Sehenswürdigkeiten. Aber den Begriff "überlaufen" kann man - wenn nicht ausgerechnet bei Ihrem Besuch 3 Busse Chinesen ankommen - für Irland grundsätzlich vernachlässigen. Auf jeden Fall sehenswert!
950 €



um 1920  Besteck- oder Sammlerkasten  England
ca. 46 cm breit, 33 cm tief und 25 cm hoch.
Innen oben ca. 43 x 28 cm. Schubladen innen ca. 41 x 27 cm und ca. 4 bzw. 7 cm Innenhöhe.

Korpus aus massivem Mahagoni, tolle Maserung!
Deckel furniert. Innen neu ausgekleidet in rotem Samtstoff.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
995 €



ca. 1850   Schmuckschatulle aus Palisander    England
ca. 30 cm lang, 23 cm tief und 13 cm hoch

Eine wunderschöne Schmuckschatulle aus massivem Edelholz.
Mit und Einlagen aus Messing und Perlmutt.
Innen professionell neu gestaltet mit Samt und Seidenpapier zu einer Schmuckschatulle.
Mit herausnehmbarem Tablett. Darunter freier Stauraum.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
1195 €



ca. 1860   Schmuckschatulle aus Coromandel    England
ca. 28 cm lang, 20 cm tief und 14 cm hoch

Eine elegante viktorianische Schatulle aus massivem Ebenholz.
Mit umlaufenden Kanten und Einlagen aus Messing.
Die Original-Einsätze innen wurden professionell neu ausgekleidet zu einer Schmuckschatulle.
Mit herausnehmbarem Tablett und Geheim-Brieffach im Deckel. Hochwertige Verarbeitung mit feiner Technik: Der Springverschluß der Schublade ist nur durch einen Sicherheitsknopf im Inneren zu betätigen.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
1195 €



ca. 1870   Schmuckschatulle Nussbaum Wurzelholz   England

ca. 31 cm breit, 23 cm tief und 13 cm hoch
Herausnehmbares Tablett mit Einteilungen für Schmuck. Umlaufende Messingkanten. Messinggriffe. Kanten innen mit Messing verstärkt. Neu ausgekleidet mit grünem Samtstoff.
Mit funktionierendem BRAHMA-Schloss und Schlüssel.
1250 €



ca. 1850   Schmuckschatulle Palisander   Edwards / London

 ca. 29 cm breit, 24 cm tief und 12 cm hoch 

Eine erstklassige Palisander-Schatulle vom königlichen Hoflieferanten Edwards.

David Edwards established his cabinetmaking business in 1813 based at 84 St James’s Street, London. He remained at this address for about a year, before moving to 21 King Street, Bloomsbury, London. Gaining a great reputation for the quality of his work, David Edwards was appointed, ‘Writing and Dressing Case manufacturer to his most gracious Majesty’, soon after King William IV came to the throne in 1830.

Thomas Edwards, David’s nephew, joined the business in 1832 and subsequently continued it after David died in 1848. The firm earned the Royal Warrant from Queen Victoria and the Royal Family, and their maker’s mark changed accordingly, from ‘Manufacturer to HIS Majesty’ to ‘Manufacturer to HER Majesty’.

Thomas’s son, Thomas Jeyes Edwards, succeeded him in the running of the business, winning a prize medal for ‘excellence of workmanship’ for his dressing cases and writing boxes at the Great Exhibition of 1851. Thomas Jeyes remained at the forefront up until the firm of Edwards was absorbed into Asprey in 1858. He continued on to work for Asprey until his retirement in 1872.

Mit herausnehmbarem Spiegel innen im Deckel und dem in Leder gebundenen Original-Löschpapier-Buch. Der Bereich für die Schmuckaufbewahrung neu mit Samt ausgekleidet. Herausnehmbare Fächer, darunter im vorderen Bereich freier Raum.

Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.

1450 €

 


ca. 1830    Rosewood ( Palisander)    England
ca. 39 cm breit, 29 cm tief und 17 cm hoch.
Große Rosewood-Schatulle mit komplett umlaufenden Messingkanten und Messinggriffen. Inneneinteilung perfekt für die Sammlung von Armbanduhren. Herausnehmbares Tablett. Professionell neu ausgekleidet mit blauem Samtstoff. Hochwertiges funktionierendes BRAHMA-Schloss mit Schlüssel.

1500 € (ohne Uhr)



Reisetruhe  England  um 1880

ca. 70 cm breit, 50 cm tief und 56 cm hoch
Tolle Patina, massive Messingkanten und -griffe, innen neu mit grünem Leinenstoff ausgekleidet.
Gehörte Fräulein Bridges, wie man der Plakette entnehmen kann.
Perfekt z.B. für Decken und Kissen.
Stabil, sauber und ohne unangenehme Gerüche. Sehr dekorativ.
1500 €



um 1900   Besteck- oder Sammlerkasten   England
ca. 50 cm breit, 38 cm tief und 27 cm hoch.
Die 3 Schubkästen haben jeweils ca. 41 x 29 cm Innenmaß.

Schwerer Korpus aus massivem Mahagoniholz!
Innen neu ausgekleidet in weinrotem Filzstoff.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.

Ich zeige ihn mit dem Besteck "Kings Husk". Die Einteilung ist noch nicht fixiert und kann individuell angepasst werden. Natürlich kann er auch mit leeren Schubkästen als Sammlerkasten für alle möglichen Schätze dienen.

3 der Fotos wurden bei völlig bedecktem Himmel gemacht, bei 2 kam ein bisschen Sonne durch den Baum.
1550 Euro (Ohne das gezeigte Besteck)



Schreibschatulle (writing box / slope) aus Frankreich um 1880
33 cm lang, 26 cm tief und 11 cm hoch

Exklusive Schreibschatulle im Boulle-Stil, verziert mit Schildpatt und Messing. Schreibfläche mit Leder bezogen. Original-Tintenfässchen. Top!
1590 €



ca. 1840   Schmuckschatulle aus Amboyna    England
ca. 31 cm lang, 23 cm tief und 18 cm hoch
Erstklassige Schmuckschatulle, furniert mit hochwertigem Amboyna-Hartholz.
Mit umlaufenden Messingkanten, außen und innen!
Mit 2 eingelassenen Messinggriffen und einer unbeschriebenen Plakette im Deckel.
Aus England, um 1840 vom casemaker John Turrill, der von 1826 bis 1856 in der Londoner Regent Street sein Geschäft hatte.
Innen neu ausgekleidet mit Samt zu einer modernen Schmuckbox.
Herausnehmbares Fach, darunter freier Raum. Dazu eine Schublade mit gesondertem Schloß.
Mit 2 funktionierenden Brahma-Schlössern und Schlüssel.
1650 €



ca. 1880   Schmuckschatulle mit Palmenholz   Frankreich
ca. 23 cm lang, 17 cm tief und 17 cm hoch

Eigentlich dürfte es diese massive Schmuckschatulle mit Einlagen aus Palmenholz gar nicht geben. Denn schneidet man Palmenholz in Scheiben, zerfällt es nur allzu leicht und treibt jeden Möbelschreiner in den Wahnsinn. Ein französischer Meister im 19. JH hat es aber geschafft, ein paar wenige solche feinen Schatullen zu fertigen. Sogar mit einer Palmenherzscheibe im Deckelzentrum.

Innen neu ausgekleidet zu einer Schmuckschatulle. Mit herausnehmbarem Tablett und Stauraum darunter. Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel. Sammelwürdig!
1850 € (ohne Uhren)



ca. 1780    England    Mahagoni
ca. 57 cm breit, 30 cm tief und 34 cm hoch.
Eine exklusive, rund 240 Jahre alte Box aus massivem Mahagoni im Chippendale Stil. 3 große Schubladen mit je 3 individuell steckbaren Innenteilern. Somit ist auch Platz für größere Servierteile. Alles Original: Geschnitzte Rosetten, Scharniere, innere Schließen, vergoldete Außengriffe, Schlüssel und Schloss (funtioniert!). Für Besteck oder Sammlungen aller Art. Museumswürdig!
2500 €