Sorry, aktuell praktisch ausverkauft :-(

 

Französisches Zedernwurzelholz

Viktorianische Schmuckschatulle um 1880

Französisches Zedern-Wurzelholz. Eine sehr aufwändige seltene Arbeit. Mit funktionierendem

Schloss und Schlüssel. Die Einlagen aus Messing, Rosenholz, Ebenholz und Tulipwood.

ca. 25 x 18 x 10 cm

350 €

Innen in 2 Ebenen als Schmuckbox gestaltet. Offensichtlich original! Mit Spiegel.

Zu schade um ausgetauscht zu werden. Denn es ist sauber und die leichten

Gebrauchsspuren geben Authentizität. Die Flecken im vorderen größern Teil

sind nach meiner Einschätzung Klebstoff und im günstigen Preis berücksichtigt.

 

 

Auch für Sammler und Kenner!

Die Region um Tunbridge Wells in Kent (Südengland) ist bekannt für die sog. Tunbridge Ware.

Meist Holzboxen aus dem 18. und 19. Jahrhundert in einer sehr aufwändigen Mosaikverzierung

aus ganz kleinen Teilen. (Siehe dazu letztes Bild unten) Hier handelt es sich nicht um Touristenware

aus dem späten 19. JH., sondern um ein hochwertiges frühes Exemplar in Top-Zustand!

ca. 23 x 16 x 8,5 cm

675 €

Rundum gestaltet. Seiten und Deckel in gewölbter Form.

   

Diese Box war am Montag, dem 2. Juli 1866 der 2. Preis für 132 Punkte

bei was auch immer für einer Herausforderung bei einem Meeting für

Miss Caroline Maria Holberton.

(vermutlich die aus Flete Village, geb. 1845 und gest. 1930)

Innen Original! Gebraucht, aber sauber.

Selbst der Rand des Tabletts ist mit feinen Mosaiken belegt.

  Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.

Die floralen Motive gestaltet durch Unmengen kleinster Holzmosaik"steinchen".