Hier finden Sie große und kleine Tabletts mit Griffen (tray), ohne Griffe (salver) und auch mal mit Mittelfuß (tazza):

Klicken Sie auf ein Bild und sehen Sie die vergrößerte Bildergalerie. Wenn Sie weitere Details oder Bilder benötigen - gerne!


1951   James Dixon  Sheffield

19,5 cm x 17cm. 266 Gramm
250 €


1801   William Bennett   London

16,5 cm x 12 cm. 141 Gramm
325 €




1791   Charles Aldridge   London

19 cm lang und 14 cm breit. 147 Gramm 
Feines kleines George III Tablett / teapot stand.
350 €



1913   Dixon + Son   Sheffield

Durchmesser 28 cm (Innendurchmesser 21 cm), 557 Gramm
485 €


 

1839    Brown + Somersall   London

  ca. 24 cm Durchmesser und genau 600 Gramm schwer.

Sehr gut erhaltenes frühviktorianisches Tablett in vielfältig zu nutzender Größe.

 550 €


1938    William Sorley + William Steele   Chester

30 x 30 cm und 1201 Gramm schwer.
Die Form dieses Tabletts ist sicher nicht typisch provinziell, sondern ein verbreiteter Klassiker seit dem frühen 18. Jahrhundert. Interessant ist - neben der tollen Qualität - dass der führende Glasgower Silberschmied Sorley eine Filiale in der Provinz unterhielt - nicht in London - und das Tablett deshalb in Chester gestempelt wurde. Das Assay Office dort wurde 1962 geschlossen.
895 €


1790    Hannam + Crouch    London

Länge 25 cm, Breite 16 cm und 458 Gramm.

Leider ist diese meine Lieblingsform nur extrem selten zu bekommen als salver (und auch als Tablett). Dieses George III-Schätzchen hat genau die richtige Größe für die Utensilien, die man braucht, um auf Udos 75. anzustoßen.

995 €

 

1976     Christopher Lawrence   London

Durchmesser 35 cm, Gewicht 1130 Gramm

Modernes Tablett aus einer der erfolgreichsten Silberwerkstätten des 20 Jahrhunderts
(Das gezeigte Service können Sie separat erwerben.)
995 €  

 


1817    William Bennett   London

ca. 27,5 cm lang, 20,5 cm tief und für die Größe schwere 796 Gramm.
1150 €


1895   Hamilton & Inches  Edinburgh

49 cm x 32 cm,  1,7 kg Sterling Silber
 Galerie-Tablett in praktischer Größe, z.B. auch für Karaffen und Gläser.
1850 €


1937   Barker Brothers   Birmingham

52 cm x 32 cm. 2145 Gramm
Sehr seltenes original Art Deco Tablett mit unterlegten Bakelit-Griffen
2400 € (ohne Service)

 

1779    Richard Rugg   London

  1340 Gramm, ca. 40 cm lang und 32 cm breit. 

Rugg war Spezialist für salver. Man findet etliche. Aber ganz selten in dieser Qualität und mit den zeitgemäßen Verzierungen im Adam-Stil. Und noch viel seltener in ovaler Form! Perfekt für 3-teilige Teeservice und vieles mehr.
Die beiden crests mit Motto sind vom MacDowall Clan (rechts) und der Familie Untercombe (links).
2450 €

 


1934    Frank Cobb   Sheffield

 ca. 60 cm lang und 29 cm tief. 2268 Gramm.

Ein sehr seltenes und hochelegantes Art Deco Tablett.
2600 € (ohne Service)


1830   Edward Power  Dublin

Durchmesser 42 cm und 1753 Gramm
2650 €


1937    P.S.P + Co    Sheffield

  ca. 63 x 39 cm und über 3 Kilogramm schwer (3160 Gramm)!

Außergewöhnlich in Form und Qualität! Art Deco pur! (Teekanne dient nur zum Größenvergleich)
 3450 €



1832    Edward Thomason   Birmingham

Länge 69 cm, Breite 41 cm und 2,9 kg.

Ein ganz ungewöhnliches großes Tablett mit fantastischen gegossenen Griffen und feinsten Gravuren, die auch nach fast 200 Jahren noch knackig scharf sind. Hirsche, Vögel, Schmetterlinge ... der Graveur selbst hat signiert. Dazu ein wunderschönes Wappen. Ein seltenes Meisterwerk aus der Zeit von William IV.

4500 € (ohne die Service, die sind parallel erhältlich)