Schatullen für Schmuck und Uhren


Schmuckschatulle aus Satin-Wood

Das Edelholz "Satin-Wood" aus Indien / Sri Lanka mit seiner warmen Maserung und Glanz gehört zu meinen Lieblingshölzern. Hier bekommen Sie eine große (oben 35 cm lang, über die Füsse 38 cm) Schmuckschatulle aus England, um 1900. Mit schönen Einlagen über alle Seiten und auf 4 Messingfüßen stehend. Die Inneneinteilung (herausnehmbares Tablett, darunter freier Raum) habe ich im Original belassen. Sie ist sauber, in gutem Zustand und passt farblich wunderbar. Mit Schlüssel und funktionierendem Schloss. Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis!

450 €



Schmuckschatulle aus Walnuss mit Einlegearbeiten, um 1880

groß: 33 cm breit x 24 cm tief x 17 cm hoch. 
Innen neu gestaltet mit Samt und Buchbinder-Papier. Herausnehmbares Tablett, darunter freier Raum. Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
480 €




ca. 1850    Schmuckschatulle Thuya-Holz   Frankreich

 ca. 27 cm breit, 19 cm tief und 12 cm hoch

Herausnehmbares Tablett mit Einteilungen für Schmuck, darunter ein freies Fach. Neu ausgekleidet mit blauem Samtstoff. Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.

550 €


Schmuckschatulle aus Coromandel, um 1870

ca. 30 cm breit, 22,5 cm tief und 15 cm hoch.
Herausnehmbares Fach mit Einteilung für Schmuckstücke, darunter Fach mit freier Fläche.
Innen im Deckel Fach für Liebesbriefe.
575 €


Schmuckschatulle aus Rosewood mit Perlmutteinlagen, um 1860

30 cm breit x 21 cm tief x 15 cm hoch. 
Innen neu gestaltet mit Samt und Buchbinder-Papier. Herausnehmbares Tablett, darunter freier Raum. Von innen gesicherte externe Schublade. Brieffach im Deckelrücken innen.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
650 €

 

Schmuckschatulle aus Kingwood + Rosenholz

26 cm lang, 11,5 cm tief und 9 cm hoch

Eine sehr ungewöhnliche Schmuckschatulle aus Frankreich, um 1860. Feinstes Kingwood mit Messing. Ein patentierter Liftmechanismus läßt das innere Tablett von unten nach oben fahren, wenn man den Deckel öffnet. Wer also plant, ein hochwertiges Schmuckstück zu verschenken: Hier ist die perfekte "Verpackung", die es in bestem Lichte präsentiert.

 Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel. (Aber ohne die gezeigte Kette)

750 €



Außergewöhnlich geformte Schmuckschatulle aus Frankreich.

ca. 29 cm breit, 21 cm tief und 13 cm hoch. Frankreich, um 1890. 
Thuya Wurzelholz mit Einlagen aus Messing und Tulipwood. Innen hochwertig neu ausgekleidet. Brieffach innen im Deckel. Herausnehmbares Tablett, darunter freier Raum. Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
750 €

 


ca. 1850    Schmuckschatulle Wurzelholz   Frankreich

 ca. 27 cm breit, 21 cm tief und 15 cm hoch 

Eine seltene und ungewöhnlich aufwändige Schmuckschatulle aus Nussbaum-Wurzelholz mit diversen Holzeinlagen und Messingapplikationen. Innen ein freies Fach. Neu ausgekleidet mit Samtstoff. Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.

795 €



Wunderbare viktorianische Schmuckschatulle aus Coromandelholz.

ca. 30 cm breit, 23 cm tief und 17cm hoch. England, um 1880. 
Diese große box mit Liebesbrief-Fach innen im Deckel ist innen neu ausgekleidet mit feinem Samt. Herausnehmbares Tablett, darunter freier Raum. Eine weitere gesicherte Schublade springt auf, wenn man bei geöffnetem Deckel innen einen Knopf drückt. Die hochwertigen Scharniere sind versilbert und verziert. Außen perfekte neue Schellack-Lackierung. Perlmutteinlage im Deckel und um Schlüsselloch. Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
850 €



Rosewood mit komplett umlaufenden Messingkanten.

ca. 31 cm breit, 22 cm tief und 17 cm hoch. England, um 1880.
Sehr stabile Box aus edlem Rosenholz (Palisander) mit komplett umlaufenden Messingkanten. Aus der Werkstatt von Lockwood aus der berühmten Londoner Bond Street. Original Leder-Dokumententasche im Deckel. Die untere Schublade mit eigenem Schloss und zusätzlichem Sicherungsstift. Darüber 2 Ebenen neu ausgekleidet mit edlem Samt.
Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.
975 €



um 1910    Schmuckschatulle auf Standfuss   England

 Gesamthöhe 82 cm. Masse oberer Kasten: 31 cm breit, 24 cm tief und 19 cm hoch

Beim Öffnen des Deckels fährt Schublade automatisch aus. Ausziehbareres Ablagetischchen.

Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.

1250 €  



Schmuckschatulle aus Coromandelholz

33 cm lang, 23 cm tief und 14 cm hoch

Eine fantastische Schmuckschatulle aus England, um 1850. Edles Ebenholz mit Einlegearbeiten aus Messing, Perlmutt, Abalone u.a. Innen professionell neu gestaltet in Samt und Seide. Herausnehmbares Tablett, darunter freier Raum. Die innere Deckel-Rückwand original mit abklappbarem "Geheimfach" für Liebesbriefe etc. Mit funktionierendem Schloss und Schlüssel.

1300 €



Schmuckschatulle aus Coromandel von Leuchars

35,5 cm lang, 25 cm tief und 19 cm hoch

Eine sehr große Schmuckschatulle aus England, um 1850. Edles Coromandel (Ebenholz) mit komplett umlaufenden Messingkanten und Messinggriffen. Schwere 6 kg! Aus der Meisterwerkstatt von L. Leuchars, gegründet 1794 und seit 1820 ansässig in 38 Picadilly, London. Seit 1837 königlicher Hoflieferant. Leuchars gewann Auszeichnungen bei Weltausstellungen und eröffnete auch einen Shop in Paris. 1888 wurde die Firma aufgekauft von Asprey. Innen professionell neu gestaltet in Samt und Seide. Mit 2 funktionierenden Schlössern und Schlüsseln.

1500 €



Schmuckschatulle aus Nussbaumholz, England um 1860

31 cm lang, 23 cm tief und 17 cm hoch

Eine große Schmuckschatulle aus England, um 1860. Edles Walnuss Wurzelholz mit komplett umlaufenden Messingkanten und unbeschriebenen Messingeinlagen. Innen professionell neu gestaltet in Samt und Seide. Mit herausnehmbarem Tablett, darunter freier Stauraum. Von innen gesicherte externe Schublade. Innen im Deckel herausnehmbarer Spiegel. Mit funktionierendem Schloß und Schlüssel.

1500 €



Frankreich, um 1880    PALMENHOLZ

ca. 37 cm breit, 22 cm tief und 12 cm hoch.
2 Ebenen durch herausnehmbares Innenfach.
Schloss funktioniert, Schlüssel dabei.
Eigentlich dürfte es diese Box gar nicht geben. Denn schneidet man Palmenholz in Scheiben, zerfällt es nur allzu leicht. Ein französischer Meister hat es aber geschafft, wenige solcher extrem feinen Schatullen zu fertigen. Eine der edelsten Schatullen, die ich je gesehen habe!
1850 €